WIEN: Gedenkdemonstration am 4. Dezember

Im Folgenden möchten wir unsere Leserinnen und Leser auf eine Gedenkdemonstration in Wien aufmerksam machen. Am 4. Dezember wird in Gedenken an den am 11. September ermordeten Kommunisten Abimael Guzmán, besser bekannt als ‚Vorsitzender Gonzalo‘, mit einer Demonstration gedacht. Nachstehend veröffentlichen wir eine Deutsche Übersetzung des Aufrufs zur Demonstration.

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

AUFRUF ZUR GEDENKDEMONSTRATION:

Ewiger Ruhm dem Vorsitzenden Gonzalo!

Am 11. September wurde Dr. Abimael Guzmán Reynoso, der Vorsitzende Gonzalo, nach 29 Jahren Isolationshaft und Folter vom peruanischen Staat mithilfe der CIA ermordet. Wir rufen deshalb alle kommunistischen, revolutionären und demokratischen Organisationen und Einzelpersonen zu einer Gedenkdemonstration am 4. Dezember auf. Lasst uns Schulter an Schulter das rote Banner des Vorsitzenden Gonzalo erheben und gemeinsam kraftvoll zum Ausdruck bringen: Der Vorsitzende Gonzalo ist unsterblich!

Auch in den schwersten Stunden konnte der Vorsitzende Gonzalo nicht gebrochen werden. Selbst in seinem Tod brachte er dem US-Imperialismus mit seinem Repräsentanten Biden und ihren Marionetten wie Castillo und Miriam eine Niederlage bei und verwandelte des Hochsicherheitsgefängnis von Callao zu einem leuchtenden Schützengraben des Kampfes. Er steht stellvertretend für alle politischen Gefangenen die vom Imperialismus geschunden, gefoltert und ermordet werden, und das Gedenken an den Vorsitzenden Gonzalo ist gleichzeitig die Verteidigung der Rechte von Abertausenden Helden des Volkes in den Kerkern der Reaktion. Wir rufen alle revolutionären, antiimperialistischen und demokratischen Kräfte dazu auf, am 4. Dezember 2021 ein kraftvolles Zeichen für die Anerkennung des Vorsitzenden Gonzalo als politischen Gefangenen und Kriegsgefangenen zu setzen sowie die sofortige Rückgabe seines Leichnams und ein würdevolles Begräbnis zu fordern: Gerechtigkeit für den Vorsitzenden Gonzalo!

Bis zuletzt stellte der Vorsitzende Gonzalo sein ganzes Leben in den Dienst der Befreiung des Proletariats und der unterdrückten Völker und Nationen vom Imperialismus, von Ausbeutung und Unterdrückung. Als die Herrscher der Welt vom „Ende der Geschichte“ sprachen und viele Kommunisten und Revolutionäre auf der Welt in Verwirrung gerieten, hielt Vorsitzender Gonzalo die Rote Fahne hoch erhoben. Als Vorsitzender der Kommunistischen Partei Perus, als Anführer der Revolution und des Volkskriegs, wurde er zum Vorbild und Orientierungspunkt für die ärmsten und am meisten unterdrückten Teile des Volkes. Sein Wirken hat die Lebendigkeit und Gültigkeit der proletarischen Ideologie kraftvoll bestätigt: Halten wir das Erbe des Vorsitzenden Gonzalo hoch!

Von Indien bis Brasilien, von Tunesien bis Irland verteidigen die Kommunisten und Revolutionäre der Welt in Demonstrationen und Aktionen das Leben und Andenken des Vorsitzenden Gonzalo. Wir wollen am 4. Dezember ein kräftiges Zeichen des Internationalismus setzten und das große rote Banner des Vorsitzenden Gonzalo hoch heben und in unseren Taten weiterleben lassen!

Ewiger Ruhm dem Vorsitzenden Gonzalo!

Gerechtigkeit für den Vorsitzenden Gonzalo!

Hoch der Internationalismus!

Gedenkdemonstration am 4. Dezember 2021, 18 Uhr, Wien

Alle kommunistischen, revolutionären und demokratischen Organisationen für die eine direkte Teilnahme an der Demonstration nicht möglich ist, rufen wir dazu auf Grußworte zu schicken und damit ihre feste Verbundenheit im Internationalismus zum Ausdruck zu bringen. Kontakt: komittee.aut@protonmail.com

Komitee der Kampagne zur Verteidigung des Vorsitzenden Gonzalo, Österreich (Partizan, Vorbote)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s