Lokalbericht: Prämie Neu

Prämie Neu: Prämie zur Spaltung der Arbeiter

Korrespondenz aus dem Betrieb

Unter dem Deckmantel der Sauberkeit hat eine Kunststofffirma im Raum Steyr Land ein neues Prämiensystem eingeführt. Der eigentliche Zweck dahinter: die Arbeiter sollen sich gegenseitig in die Mangel nehmen und nicht gegen die Geschäftsleitung vorgehen.

Seit Juni wurde ein neues Prämiensystem entwickelt, das sich nicht wie in den letzten Jahren auf die Überstunden und Wochenendbereitschaft berechnet, sondern auf den „5S Bereich“. Die „5S“-Methode ist eine Vorgehensweise zur einfachen Optimierung des Arbeitsplatzes in fünf Schritten. Sie ist Bestandteil des „Lean-Managements“ und steht für: Sortieren, Systematisieren, Sauber-machen, Standardisieren, Selbstdisziplin. Eigentlich eine nicht so schlechte Methode der Sauberkeit und für ein gründliches Arbeiten. Hier wird es aber genutzt, um Prämien zu kürzen und um den Druck auf die Arbeiter zu erhöhen.

In einem 5S Bereich ist ein Team von mehreren Arbeitern tätig, wo jeder von ihnen für etwas anderes zuständig ist. Die Prämie berechnet sich aber nicht auf jeden Einzelnen, sondern auf das ganze Team. Begleitet wird das von Aussagen wie „Und wenn einer im Team nicht mitarbeite, solle man ihm eine nassen Fezen drüberziehen“ und „wenn es sich nicht ausgeht den Bereich sauber zu machen, kann am Samstag geputzt werden“. Damit wird bezweckt, das sich die Kollegen wegen einer vergleichbar geringen Prämie nicht zusammenschließen, sondern sich gegeneinander stellen.

Prämien dieser Art gibt es in vielen Betrieben. Sie dienen dazu die Belegschaft gegeneinander aufzuhetzen und zusätzlich mehr Arbeit und Verantwortung auf die Arbeiter abzuwälzen. Prämien dieser Art müssen von der Belegschaft entschieden zurückgewiesen werden!

Paul M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s