Peru: Verteidigt das Leben und die Gesundheit des Vorsitzenden Gonzalo!

Abimael Guzmán, bekannt als Vorsitzender Gonzalo, ist seit 29 Jahren unter andauernder Isolation in einem Hochsicherheitsgefängnis auf einer Militärbasis in Callao inhaftiert. Nun verschlechterte sich der Gesundheitszustand des mittlerweile 86-jährigen Anführers der peruanischen Revolution lebensbedrohlich. Der reaktionäre peruanische Staat verfolgt das Ziel ihn auf diesem Weg zu ermorden.

Die „Volksbewegung Peru“ (MPP) ruft in einer Erklärung an alle revolutionären Kräfte der Welt dazu auf, sich an der Kampagne zur Verteidigung des Lebens und der Gesundheit des Vorsitzenden Gonzalo zu beteiligen. Das „Verbrechen“, welches der Vorsitzende Gonzalo begangen hat, ist sein Leben für die Befreiung des peruanischen Volkes von jahrhundertelanger Unterdrückung und Ausbeutung einzusetzen. Als Anführer der Kommunistischen Partei Perus gab er dem peruanischen Volk die Instrumente dafür, sich zu befreien. Wie ein Lauffeuer ergriff die Revolution, welche durch den Volkskrieg entwickelt wurde, in nur wenig mehr als zehn Jahren beinahe das gesamte Land. Genau dafür wird er von großen Teilen der Bevölkerung hoch geschätzt und von den reaktionären Kräften gehasst. Das ist der Grund, warum er durch jahrzehntelange Isolation ermordet werden soll.

Nun wird er trotz lebensbedrohlichem Gesundheitszustand weiter in Isolationshaft gehalten. Die internationale Solidarität, die Verteidigung des Lebens und der Gesundheit dieses so wichtigen politischen Gefangenen heißt auch, die peruanische Revolution zu verteidigen. Die demokratischen und revolutionären Kräfte der Welt zeigen mit ihrer Solidarität, dass es gerechtfertigt ist sich gegen Ausbeutung und Unterdrückung zu wehren und zu kämpfen.

Hier möchten wir gerne ein Solidaritätsbild veröffentlichen, dass uns aus Wien zugesendet wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s