Wien: Freiheit für Georges Ibrahim Abdallah

Vergangenes Wochenende fanden weitere Aktionen für die Freilassung von Georges I. Abdallah in einem Park in einem Wiener Arbeiterbezirk statt. Zahlreiche Jugendliche und Parkbesucher beteiligten sich und unterstützen die Aktion, aus dem einfachen Grund dass es richtig ist, Solidarität mit Palästina zu zeigen, und aus gerechtfertigten Zorn auf Israel.

Gegen jedes Unrecht auf der Welt müssen wir uns einsetzen. Das geht von den Problemen mit Schule und Bildung in Österreich. Sie sehen, wie viele Kinder jetzt im Park sind, die im letzten Jahr lange nicht in der Schule waren. Bis zu den politischen Gefangenen in der EU und der Türkei. Diese Leute sitzen im Gefängnis, genau wie er“, wie Georges Abdallah, „weil sie für eine gerechte Sache gekämpft haben.“

Ich liebe jeden Menschen, ob Juden, Christen, Moslems. Aber was Israel macht geht nicht. Die vertreiben und töten die Leute… Bevor es Israel gab, haben Juden und Araber dort in Frieden miteinander gelebt.“

Besonders stark wurde die große Bereitschaft der Jugendlichen gelobt. „Es ist sehr gut, dass die Jugendlichen so spontan mitmachen. Das ist richtig, es ist ja ein sehr wichtiges Thema!“ meinte eine Aktivistin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s