Linz: Kulturveranstaltung zum Ende der 150 Jahre Pariser Kommune

Danke für folgenden Kurzbericht von einer Veranstaltung aus Linz, den wir erhalten haben und gerne veröffentlichen:

Anlässlich des 150. Jahrestages der Pariser Kommune veranstalteten revolutionäre AktivistInnen aus Linz gemeinsam mit der türkisch/kurdischen Organisation Partizan eine Festveranstaltung. Den Lehren der Pariser Kommune entsprechend, wurden verschiedene kulturelle Beiträge wie das Lied der Kommunarden von einem Chor gesungen und vorgetragen. Unterstrichen wurden diese mit Forderungen wie „Anhebung des Arbeitslosengeldes auf 80%“. Den proletarischen Internationalismus hochhaltend, wurden verschiedene internationalen Aktivitäten von Revolutionären und Kommunisten gezeigt. Es wurde unter Anderem auch den Märtyrern der Pariser Kommune gedacht, und zudem eine Gedenktafel für die Märtyrer der österreichischen und der türkischen Revolution und antifaschistischen Widerstandes aufgestellt. Die 72 Tage der Pariser Kommune und ihre Lehren und Errungenschaften – die Einheit der Arbeiterklasse und des Proletarischen Internationalismus – hochhaltend, wurde gemeinsam die Internationale gesungen.

Es war eine gelungene festliche Veranstaltung im Geiste des Proletarischen Internationalismus, anlässlich des Endes der Pariser Kommune, am 28. Mai vor 150 Jahren!

Es lebe der 150. Jahrestag der Pariser Kommune!

Sarah H.

Eine Antwort zu “Linz: Kulturveranstaltung zum Ende der 150 Jahre Pariser Kommune

  1. Pingback: Week in Struggle: June 18-24 – Tribune of the People·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s