Nr. 80 der AfA zum Download

Liebe Leserinnen und Leser,

hier könnt ihr die Nr. 80 herunterladen:

hiermit haltet ihr die Nr. 80 der „AfA“ in euren Händen. Aus diesem „runden“ Anlass der 80. Ausgabe haben wir für euch eine Posterbeilage zusammengestellt, mit ausgewählten Nummern der vergangenen Jahre. 80 Ausgaben lang haben wir uns bemüht, den Kämpfen der Arbeiter- und Volksbewegung, den Anliegen der Unterdrückten und Ausgebeuteten mit unserem Infoblatt Ausdruck und Orientierung zu geben. Die Posterbeilage soll diese Erfahrungen und Kämpfe festhalten und für unsere Leserinnen und Leser als kämpferische Erinnerung dienen.

Während die Herrschenden mit den „3G“ den Weg in die „neue Normalität“ beklatschen, kommen immer weitere „Skandale“ von Korruption und Freunderlwirtschaft ans Tageslicht. Im Gegensatz zur präsentierten „Normalität“ verschärft sich die politische Krise weiter: Korruptionsskandale in der Regierung, der Rücktritt von Norbert Hofer als Ausdruck der Krise innerhalb der FPÖ und die niedrigste Wahlbeteiligung aller Zeiten bei einer ÖH-Wahl mit knapp über 15%… die Herrschenden sitzen nicht „fest“ im Sattel – im Gegenteil! Nun werden die nächsten Angriffe auf die Arbeiter und das Volk gestartet, um die Kosten der Krise auf deren Schultern abzuladen. Im Leitartikel wird aufgezeigt, dass die Verschlechterungen die bevorstehen nur der erste „Schwung“ an Maßnahmen der Herrschenden sind. Daher gilt es für die fortschrittlichen Teile der Arbeiter- und Volksbewegung sich gegen neue Steuern, Einsparungen und Überwachungsmaßnahmen zu organisieren und zur Wehr zu setzen.

Eine gute Grundlage für die Entwicklung des Kampfes im Interesse der Unterdrückten und Ausgebeuteten hat der diesjährige 1. Mai geschaffen, an dem in vielen Städten Österreichs Tausende auf die Straße gegangen sind. Wir haben eine Zusammenstellung der Aktivitäten und Demonstrationen am 1. Mai gemacht und die wichtigsten Inhalte und Forderungen in dieser Ausgabe des Infoblatts abgedruckt, damit diese als feste Grundlage und Orientierung für die Entwicklung des Klassenkampfes aufgenommen werden.

Auch International entwickelt sich der Kampf der Unterdrückten und Ausgebeuteten gegen die Abwälzung der Krisenlasten und die Pläne der Imperialisten um kriegerische Neuverteilung. In der aktuellen Ausgabe findet ihr einen Bericht zu den Protesten und Kämpfen in Kolumbien gegen die Einführung neuer Steuern, sowie Artikel über die größte NATO-Übung seit dem zweiten Weltkrieg in Osteuropa und imperialistische Neuverteilungsinteressen am Balkan.

Herzliche antifaschistische Grüße,

eure Redaktion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s