Erfolgreiche Kundgebung auch in Innsbruck!

Als Teil der österreichweiten Aktionswoche zur Anhbeung des Arbeitslosengeldes fand am Mittwoch auch in Innsbruck eine Kundgebung statt. Diese wurde zu den Stoßzeiten vorm AMS organisiert und sorgte für viel Aufmerksamkeit.

Es gab sehr viel Zuspruch, die allermeisten Passanten blieben stehen, informierten sich und begrüßten die Aktion sehr. Ein Arbeiter, der direkt von seinem AMS-Termin zur Kundgebung stieß, berichtete aus eigener Erfahrung, dass es sich mit den 55% keinesfalls ausgehe. Es konnten auch Kontakte geknüpft werden für weitere Aktionen. Ebenso gab es große Unterstützung für die laufende Petition gegen die Schließung von MAN-Steyr. Die Arbeiter in Innsbruck betonten dabei stark auch die Schweinereien rund um Swarovski.

Für gerechtfertigten Unmut sorgte einmal mehr das AMS. Schon vor Beginn der Kundgebung wurden Aktivisten vom Grundstück verwiesen. Dabei handelte es sich um die reinste Schikane, ging es doch um ca. 50 cm abseits des Gesteiges. Im Verlauf der Kundgebung wurden dann immer wieder Teilnehmer vom „Gelände“ vetrieben, obwohl es sich doch immerhin um den Vorplatz eines öffentlichen Gebäudes handelt.

„Es war eine gute Stimmung, viele Diskussionen wurden geführt und neue Kontakte geknüpft. Die Kundgebung heute war ein gelungener und erfolgreicher Startschuss für kommende Kämpfe und Auseinandersetzungen.“, fasste ein Aktivist zusammen.

Ivana K.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s