Wien: Gelungene Auftaktkundgebung für die Aktionswoche „Arbeitslosengeld rauf auf 80%“!

Am Montag den 22. fand die erste Kundgebung zur Aktionswoche „Arbeitslosengeld anheben“ statt. Die Aktion, die vor dem AMS im Arbeiterbezirk Floridsdorf stattfand, stieß auf großes Interesse.

Auf der Kundgebung, die zahlreich besucht war, wurde entschieden gegen die Angriffe der Herrschenden protestiert. Klar wurde gesagt, dass es ein Arbeitslosengeld braucht, das den Arbeitslosen ein Einkommen über der Armutsgrenze sichert.

Stattdessen wird (wohlgemerkt von den Grünen) ein „degressives Arbeitslosengeld“ ins Rennen gebracht, ein „österreichisches Hartz-IV“ gepushed. Die katastrophalen Folgen für die Arbeiter im Betrieb, deren Löhne und Rechte so beschnitten werden, wurden mehrfach betont.

Auch der Kampf gegen Massenentlassungen wie bei MAN Steyr, ATB Spielberg, Swarowsky Wattens und Magna in der Steiermark ist deshalb gerechtfertigt und notwendig. Das Geld wäre da, wenn man es nicht den Großen Unternehmen und der Aufrüstung in den Rachen stopfen würde…

Es war eine kraftvolle und gelungene Aktion, auf zur nächsten am Donnerstag in Wien, 9:00, AMS Favoriten! (Alle weiteren Termine der Aktionswoche findet ihr Hier!)

Hannes L.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s