Lorenz Böhler: Gegen den Abbau im Gesundheitswesen

Folgenden Kurzbericht haben wir von den Kollegen der Arbeiterhilfe zugesannt bekommen:

Seit Jahrzehnten geht der Abbau des Gesundheitswesens in Österreich immer schneller voran. Auch wenn beim UKH Lorenz-Böhler nun vom „Erhalt“ der Krankenhauses die Rede ist, ist die Realität, dass die größten Teile der Notfallversorgung gerade jetzt abgebaut werden.

In diesem Sinne wurde unter der Losung: „Gerade zu Corona-Zeiten – Gegen den Abbau im Gesundheitswesen!“ eine wichtige Aktion abgehalten. Mit diesem Abbau nehmen die Lasten für die Beschäftigten zu. Trotzdem bleiben diese (wie in ganz Österreich) unterbesetzt.

Deshalb wurde die Forderung aufgestellt: „Personal aufstocken!“ Zum gegebenen Anlass des Valentinstags wurden Rosen an die Beschäftigten als Zeichen der Solidarität verteilt.

Der Abbau geht weiter, der Widerstand auch!

Hannes L.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s