Wien: Kraftvolle Demonstration gegen die UG-Novelle

Am Samstag den 12. Dezember fand eine kraftvolle Demonstration gegen die geplante Novelle des Universitätsgesetzes statt. Zurecht beteiligten sich tausende Studenten daran, denn für die absolute Mehrheit aller Studenten bedeutet dieses Gesetz nur noch eine weitere Verschlechterung.

Die soziale Lage eines großen Teils der Studenten wird seit Jahrzehnten immer schlechter, und wird derzeit noch mit den aktuellen Maßnahmen zur Krisenbewältigung zu Gunsten des Kapitals verschärft. Es folgt der allgemeinen Plänen der Herrschenden, die Kosten der Krise auf das Volk und die Arbeiter abzuwälzen.

Denn dieses Gesetz, das unter anderem eine noch höheres verpflichtendes Minimum an Studienleistung, sowie eine Begrenzung der Studiendauer vorsieht, wird die soziale Selektion an der Universität, die im Bolognia-Gipfel einen letzten Höhepunkt gefunden hat, noch weiter verschlimmern.

Diesen guten Protest, die lauten Parolen, das Meer aus Schildern und Transparenten, den gemeinsamen Kampf gegen jeden Angriff gilt es weiterzuführen und auszubauen!

Wehrt euch und kämpft!

Weg mit der UG-Novelle!

Anna M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s