Es reicht! Kein Schritt zurück!

Anlässlich des 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, rufen kämpferische Frauen in Linz zu Aktionen auf: „Kein Schritt zurück“, das soll zum Ausdruck gebracht werden.

Häusliche Gewalt, Frauenmorde und Selbstmorde steigen drastisch an! Gewalt gegen Frauen stieg im gleichen Maße an, wie sich die Lebensbedingungen, mit sinkendem Lohn, Massenarbeitslosigkeit steigenden Mieten, Teuerungen, Kürzungen und mangelnder Kinderbetreuung verschlechterten!

ES REICHT! KEIN SCHRITT ZURÜCK IM KAMPF GEGEN GEWALT AN FRAUEN! WIR ZAHLEN NICHT FÜR EURE KRISE!“

Damit wird zur Kundgebung am 25.11. um 17:30 am Schillerplatz in Linz aufgerufen, doch auch zu Aktionen „daheim“ und im eigenen Umfeld. Frauen und solidarische Männer sind aufgerufen Fotos zu machen, welche ausdrücken sollen „dass wir keinen Schritt zurück weichen werden im Kampf gegen Gewalt an Frauen. Jede und jeder, soll sich auch in der Lage des Lockdowns von zu Hause aus beteiligen können und zusätzlich Verwandte, Nachbarn, Kollegen usw. dazu ermutigen auch mit zu machen.“, so Lisa, eine Aktivistin.

Im Folgenden einige der Zusendungen die bereits eingetroffen sind. Für Kontakt und Zusendungen: soli.gruppe.linz@gmx.at oder Facebook: Es reicht: Kein Schritt zurück!

Das Bild gibt‘s hier als Download: Bild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s