Linz: Straßenblockade durch Anrainer-Initiative

LOKALBERICHT – Mit Erfolg blockierte eine Anrainer-Initiative die Schulzufahrt zum Petrinum-Gymnasium. Grund: tägliches Verkehrschaos – verursacht durch die sogenannten „Elterntaxis“.

Täglich sind die Bewohner rund um das Petrinum dem Verkehrschaos durch die Elterntaxis ausgesetzt. Das morgendliche Lüften wird zum Graus, denn die Frischluft wird ersetzt durch die verursachten Abgase. In fast einer Stunde fahren um die 230 Autos zu und ab, was zu enormer Gesundheits- und Umweltschädigung führt und enormes Verkehrschaos mit sich bringt.

Zu recht organisierten sich deshalb die Anrainer selbst, die seit zwei Jahren, vergeblich, auf eine Lösung durch die Stadtregierung hofften. Nun setzten sie sich selbst zur Wehr und blockierten die Zufahrt zur Schule – mit Erfolg! Viele der Elterntaxis reagierten positiv auf die Aktion der Bewohner und ließen die Schüler den Rest des Weges – 200 Meter (!) – zu Fuß gehen.

Dass dies nicht bei einer einmaligen Aktion bleiben wird, garantieren die Initatoren mit den Worten „Steter Tropfen höhlt den Stein, wir kommen wieder“!

Lisa H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s