Julirevolten 1927: „Als Opfer seid ihr gefallen im Kampf…“

Heute, am 15. Juli jährt sich der Jahrestag der heldenhaften Julirevolten von 1927 zum 93. Mail. Am 15. Juli 1927 versammelten sich tausende Arbeiter vor dem Justizpalast in Wien um gegen das schändliche Urteil der bürgerlichen Justiz im „Schattendortprozess“ zu protestieren. Faschisten, die zuvor bei einer Arbeiterdemonstration zwei Antifaschisten ermordeten, wurden frei gesprochen. Diese Proteste entwickelte sich von einer Demonstration der Arbeiter zu einer heroischen Aufstand gegen die herrschende Kapitalistische Ordnung und die drohende Machtübernahme durch die Austrofaschisten. Um diesen wichtigen Jahrestag fester ins Gedächtnis aller fortschrittlichen Kräfte heute zu stellen dokumentieren wir den Leitartikel aus der Ausgabe der „Roten Fahne“, dem Zentralorgan der Kommunistischen Partei Österreichs, vom 21. Juli 1927, die sehr gut die Ereignisse in diesen Tagen wiederspiegelt.

Juli1927Juli1927_2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s