Heraus zum 8. März!

Liebe Leserinnen und Leser, im Folgenden veröffentlichen wir den Aufruf des Roten Frauenkomitees zum diesjährigen 8. März, dem internationalen Frauenkampftag:

Das Flugblatt kann als PDF hier heruntergeladen werden: Flugblatt 8. März 2020

Frauen, Schaffen wir uns eine Organisation um erfolgreich zu kämpfen:

Die Lage der Frauen wird weder besser noch „gleichberechtigter“, im Gegenteil, verschlechter sich die Lage zunehmend!

Sollen wir Frauen dem gleichgültig gegenüber stehen? Nein!“ (Clara Zetkin)

„Flexibilisierung“ der Arbeitszeit, 12 Stunden Tag, Teilzeitarbeit, aufgezwungene Überstunden und Teildienste schaffen gravierende Probleme. Die Möglichkeiten der Kinderbetreuung, sowie der Pflege von Angehörigen reichen dabei niemals aus, was viele Frauen dazu zwingt zu Hause zu bleiben. Und das bei zu niedrigem Lohn, teuren Mieten und Preissteigerungen!

Für die 35-Stunden Woche bei vollem Lohn- und Personalausgleich!

Für kostenlose und flächendeckende Kinderbetreuungsmöglichkeit zur Arbeitszeit!

Das Kopftuchverbot soll angeblich Mädchen „stärken“ und zur „Unterstützung ihrer Selbstentfaltung“ dienen. Tatsächlich aber bringt es den Frauen überhaupt nichts. Es soll die Bevölkerung gegeneinander aufbringen und spalten!

Gegen Rassismus und Kopftuchverbot!

Häusliche Gewalt, Frauenmorde und Selbstmorde steigen drastisch an. Diese Gewalt ist weder eine Randerscheinung, ein sogenanntes „Ausländerproblem“, noch die „Schuld“ einzelner Frauen selbst! Gewalt gegen Frauen steigt im gleichen Maße an, wie sich die Lebensbedingungen, mit sinkendem Lohn, steigenden Mieten, Teuerungen und Kürzungen verschlechterten!

Gewalt an Frauen ist keine Nebensache!

Es ist das herrschende System, der Kapitalismus, das die Frauen ausbeutet und unterdrückt! Es geht nicht um einen Kampf gegen Männer, noch um einen Kampf für Frauenquoten, sondern um den Kampf gegen die Herrschaft des Kapitals und für die Revolution: „Die Emanzipation der Frau wie die des ganzen Menschheitsgeschlechts wird ausschließlich das Werk der Emanzipation der Arbeit vom Kapital sein.“ (Clara Zetkin)

Wenn wir uns nicht zusammenschließen, uns wehren und kämpfen sind wir all dem schutzlos ausgeliefert!

Der internationale Frauentag am 8.März ist seit 1910, wo er von den kämpferischen Frauenorganisationen aus der ganzen Welt angenommen wurde, ein Tag wo wir zeigen, dass wir Frauen Kraft zu kämpfen und Mut zu siegen haben.

Verleihen wir unseren gerechtfertigten Forderungen einen Ausdruck. Wir werden zeigen, dass in der Organisation die Stärke des Volkes liegt!

Dafür demonstrieren wir am 8. März!

Beteilige dich bei den Demonstrationen und werde aktiv: Nur organisiert können wir erfolgreich kämpfen!

Frauen lebt nicht isoliert, wehrt euch und kämpft, damit was passiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s