Wien: Gelungene Aktion gegen antimuslimischen Rassismus

Wir haben einen Bericht aus Wien bekommen, wo antirassistische AktivistInnen eine sehr unterstützenswerte Aktion durchführten!

Das schreckliche Attentat in Neuseeland hat sehr gut gezeigt wohin die rassistische Hetze, die heute auf der ganzen Welt vor allem gegen MuslimInnen betrieben wird, führt.

Auch in Österreich zeigte die Bevölkerung ihre Wut und ihre Trauer über das Attentat sowie ihre Solidarität. Einige Wiener AktivistInnen der „Initiative gegen antimuslimischen Rassismus“ besprühten ein Transparent auf dem zu lesen war „Ob Neuseeland oder Österreich, kämpft gegen den antimuslimischen Rassismus!“ Unter sehr großer Zustimmung und Beteiligung von den Umstehenden, vor allem migrantischen Jugendlichen, banden sie das Transparent an ein Metallgitter, wo es von allen auf dem Platz anwesenden gut lesbar war.

Diese sehr gute Aktion zeigt, dass die Leute sich solche faschistischen Angriffe wie den in Neuseeland nicht unkommentiert hinnehmen werden. Der Rassismus wird von den Herrschenden geschürt um uns zu spalten, aber die AktivistInnen zeigten dass unsere Antwort darauf nur der starke Zusammenhalt sein kann, um uns zu wehren und zu kämpfen!

Mohammed, Initiative gegen Antimuslimischen Rassismus, Wien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s