Identitäre marschieren wieder.

Am Samstag den 9.September ist es wieder so weit, die Faschisten der Identitären trauen sich in Wien wieder aus ihren Löchern zu kriechen.

Unter dem Motto „Schlacht am Kahlenberg“ wollen die Identitären einen Marsch in Gedenken an eine Schlacht von 1683 veranstalten. Die Faschisten beziehen sich dabei auf die Schlacht, in der ein deutsch-polnisches Heer dem Osmansichen Reich eine vernichtende Niederlage zugefügt hatte und somit die zweite Belagerung Wiens durch das Osmanische Reich beendete. Nun fühlen sich die Identitären bemüßigt einen Gedenkmarsch zu veranstalten, um diesen Anlass dafür zu nutzen ihre rassistische und faschistische Ideologie vom „weißen Europa“ zu verbreiten. Das muss natürlich verhindert werden.

Jedem ehrlichen Antifaschisten und wirklichen Demokraten, muss alleine beim Gedanken an einen Marsch der Identitären der blanke Hass aufsteigen. Die gerechtfertigte Antwort auf diesen Marsch ist der aktive Widerstand aller kämpferischen AntifaschistInnen, mit dem Ziel diesen Marsch zu verhindern. Wer hierfür ein gutes Beispiel sucht wird schnell fündig und zwar bei der letzten Demonstration der Identitären. Wo die kämpfenden AntifaschistInnen, gegen die prügelnde und Pfefferspray einsetzende Kiwarei, keinen Meter zurückgewichen sind und standhaft gekämpft haben. Die Demonstration der Faschisten konnte zu deren großen Zorn nicht durchgeführt werden.

Deswegen, erinnert euch an die Erfolge die die antifaschistische Bewegung letztes Jahr zustande gebracht hat, geht genauso mit mutigen Schritten voran, denn nur durch den vereinten Kampf aller antifaschistischen Kräfte kann der Marsch am Samstag verhindert werden.

Kämpfender Antifaschismus voran!
Verhindert den Marsch der Identitären!
Nieder mit dem Faschismus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s