ITALIEN: „Achtung Banditen!“

Korrespondenz

„Achtung! Banditen!“ – ein antifaschistisches Festival

Am Wochenende des 25.April, sowie des 5.Mai wurde ein antifaschistisches Festival in Rom veranstaltet. AntifaschistInnen und Revolutionäre aus Rom organisieren dieses Festival jährlich anlässlich des Tages der Befreiung vom italienischen Faschismus am 25.April. Das Festival wird unter dem Slogan „Achtung! Banditen!“ abgehalten, was an die heldenmütigen Aktionen der Partisanen erinnert. Damals stellten die deutschen Faschisten Schilder auf, um in stark umkämpften Gebieten vor den Partisanen zu warnen: Achtung Banditen!

Das Festival spielte sich auf einem Universitätsgelände in Rom ab, neben Konzerten gab es auch eine Filmvorführung, sowie eine Diskussionsveranstaltung zu den Erfahrungen der großen Kämpfe aus dem Jahr 1977.

Neben all der festlichen Stimmung im Gedenken dieses großen Tages, war auch gut zu sehen, dass der Kampf heute gegen den Faschismus geführt werden muss. Am Abend des Konzertes am 5.Mai gab es eine Demonstration in Rom, da zwei Tage zuvor ein Mann aus Senegal durch die Polizei auf offener Straße ermordet wurde.

In Italien, wie Österreich, oder sonst wo, sind Feiertage wie diese immer nur ein Ausgangspunkt für AntifaschistInnen, Revolutionäre und KommunistInnen, um die jeweiligen Kämpfe voranzubringen!

„Achtung Banditen!“: Alerta, alerta antifascista!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s